Platzenta-Nosoden
   
 

Die Natur gibt unseren Katzenkindern eine wundervollen Schutz mit ins Leben.

Die Platzenta. Die Möglichkeiten bei Tieren sind fast immer noch unbekannt und viele Katzenbesitzer kennen diese Mittel nicht, dabei bietet die Plazenta-Nosode einer Katze enorme Möglichkeiten, mit Krankheiten besser fertig zu werden.

Für Züchter bedeutet die Plazenta-Nosode ein hilfreiches Mittel, bei allen möglichen Erkrankungen, die bestmögliche Unterstützung zur Heilung zu geben, wenn Katzenkinder mit Infektionen zu kämpfen haben, aber auch Katzenliebhaber, die im Besitz einer Plazenta-Nosode ihrer Katzen sind, haben damit ein einmaliges homöopathisches Mittel in der Hand, ihre Katzen bis in hohe Alter bei Problemen gut unterstützen zu können.

Die Erfahrungen haben bisher gezeigt, dass die Plazenta-Nosode den jeweiligen Katzenkindern bei den nachfolgenden Erkrankungen sehr schnell geholfen hat:

- Augenentzündungen

- Infektionen der oberen Atemwege

- Magen-Darm Probleme

- Unterstützung der Milchproduktion der Mutterkatze

- Viruserkrankungen

 

  Wir lassen von jedem Nestchen eine Stamm-Dilution herstellen und geben diese den Katzenbesitzern als kleinen Schatz mit in das neue Zuhause.
 
   
  Übernommen aus dem Buch von Barbara Hickmann
  Katzen
  Geboren, um gesund zu leben